Publication: Graphfärbung zur Berechnung benötigter Matrixelemente
Introduction
Applications
Tools
Research Groups
Workshops
Publications
   List Publications
   Advanced Search
   Info
   Add Publications
My Account
About

Graphfärbung zur Berechnung benötigter Matrixelemente

- Article in a journal -
 

Author(s)
M. Lülfesmann

Published in
Informatik-Spektrum

Year
2008

Abstract
Probleme im Bereich der Informatik können oft als Graphprobleme modelliert werden. Dieses gilt auch für viele kombinatorische Probleme im wissenschaftlichen Rechnen. In der numerischen linearen Algebra sind Graphen insbesondere dann allgegenwärtig, wenn die zugrundeliegenden Matrizen dünnbesetzt sind. Im Folgenden soll nun ein spezielles Problem als Graphfärbungsproblem betrachtet werden, nämlich das partielle (teilweise) Berechnen einer Jacobi-Matrix.

AD Theory and Techniques
graph coloring, Sparsity

BibTeX
@ARTICLE{
         Lulfesmann2008GzB,
       author = "M. L{\"u}lfesmann",
       title = "Graphf{\"a}rbung zur Berechnung ben{\"o}tigter Matrixelemente",
       journal = "Informatik-Spektrum",
       pages = "50--54",
       mynote = "Also available as RWTH--CS--SC--07--12",
       link = "Pubs/Lulfesmann2008GzB.html",
       doi = "10.1007/s00287-007-0199-8",
       abstract = "Probleme im Bereich der Informatik k{\"o}nnen oft als Graphprobleme
         modelliert werden. Dieses gilt auch f{\"u}r viele kombinatorische Probleme im
         wissenschaftlichen Rechnen. In der numerischen linearen Algebra sind Graphen insbesondere dann
         allgegenw{\"a}rtig, wenn die zugrundeliegenden Matrizen d{\"u}nnbesetzt sind. Im
         Folgenden soll nun ein spezielles Problem als Graphf{\"a}rbungsproblem betrachtet werden,
         n{\"a}mlich das partielle (teilweise) Berechnen einer Jacobi-Matrix.",
       year = "2008",
       volume = "31",
       number = "1",
       ad_theotech = "graph coloring, Sparsity"
}


back
  

Contact:
autodiff.org
Username:
Password:
(lost password)